• Glaukom-Behandlung (Grüner Star)

    Laseranwendung

    Das Glaukom, auch Grüner Star genannt, bezeichnet eine Reihe von Augenerkrankungen unterschiedlicher Ursache, die einen Verlust von Nervenfasern zur Folge haben. Bei fortgeschrittenem Krankheitsverlauf macht sich dies an der Austrittsstelle des Sehnervs als zunehmende Aushöhlung des Sehnervenkopfes bemerkbar. Infolgedessen entstehen die charakteristischen Gesichtsfeldausfälle. - Ein erhöhter Augeninnendruck stellt einen der wichtigsten Risikofaktoren des Grünen Stars dar.

    Wir begegnen dem Glaukom mit unterschiedlichen Operationsverfahren. Sie werden unter dem Operationsmikroskop mittels Laser durchgeführt. Ein Operationsverfahren, welches sich besonders bei geringen Augeninnendruckerhöhungen eignet, ist die Laserbehandlung im Kammerwinkel. Hier wird nach Betäubung der Hornhaut und Aufsetzen eines Kontaktglases der Kammerwinkel in ausgewählten Abschnitten mit niedrigdosiertem Laserlicht behandelt.

    Glaukom-Operationen und Laser-Behandlungen sind in unserer Tagesklinik für den Patienten wichtige und hilfreiche Standardeingriffe und mit der Operation des Grauen Stars vergleichbar.

     

  • » Zur Seite ´Laser-Behandlung`

    » Zur Seite ´Allgemeine Augenheilkunde`

    Dr. Jerke bei einer Laseranwendung - Website:  Konzept, Text, Design, Realisation:  M. Vossiek - ©2012/2013 - CINEVISTA M. ®